Prozessautomatisierung von Strömungen in Bio- und Medizintechnik (B3) - Schadensdetektion Mehrweggüter

Suche


Schadensdetektion Mehrweggüter

Projektleitung:Prof. Dr.-Ing. habil. Antonio Delgado, Hinzmann, E.; Dr.
Beteiligte:Dipl.-Ing. Judith Forstner
Förderer:
Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Bonn
Mitwirkende
Institutionen:
Lehrstuhl für Strömungsmechanik, FAU Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Lebensmittelverpackungstechnik, WZW, TU München
Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM), Bonn
Wissenschaftsförderung der Dt. Brauwirtschaft e.V., Berlin
Forschungskuratorium Maschinenbau e.V. (FKM), Frankfurt
Stichwörter:Schadenserkennungssystem für Flaschen und Flaschenkästen
Laufzeit:1.1.2007 - 31.5.2009
Inhalt und Ziele:Ein zuverlässiges, robustes und automatisierbares Schadenserkennungssystem für Flaschen und Flaschenkästen ist in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie unverzichtbar, um nicht nur die Produkt- und Betriebssicherheit, sondern auch einen reibungslosen Ablauf in der Logistikkette zu gewährleisten. Ziel dieses Vorhabens war die Weiterentwicklung des bestehenden Identifikations- und Selektionssystems zur Prüfung im Umlauf befindlicher Flaschen-Transportkästen auf Beschädigungen, welche deren Maschinengängigkeit und/oder Gebrauchstauglichkeit beeinträchtigen können. Dabei sollte der Fokus, anders als im Vorläuferprojekt, auf eine flächenbezogene Erfassung der Schwingungsantworten mittels eines CCD-Kamerasystems (spatiotemporale Schwingungsvisualisierung) und eine Verarbeitung der Bildsignale mittels spezieller Software gelegt werden. Zweck dieser Maßnahmen war es, einerseits die Systemkosten zu verringern und andererseits die Detektionsrate unter Praxisbedingungen zu erhöhen.
Kontakt:Delgado, Antonio
Telefon 09131/85 29500, Fax 09131/85 29503, E-Mail: antonio.delgado@fau.de
Publikationen:
  1. Benning, Rainer ; Forstner, Judith ; Hu, Miao ; Groß, Frauke ; Mauermann, Marc ; Majschak, Jens-Peter ; Franke, Sven ; Vogelpohl, Heinrich ; Delgado, Antonio:
    Vibrationsanalyse zur Zustandserkennung von Gütern in der Lebensmittelindustrie.
    In: TU Dresden, Professur für Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik ; Fraunhofer-Anwendungszentrum für Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik (Veranst.):
    VVD 2009 Tagung Verarbeitung und Verpackungstechnik "Zukunft gestalten"
    (VVD 2009 Tagung Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik, Dresden, 19.03.-20.03.2009).
    Dresden : Selbstverlag der TU Dresden, 2009, S. 141-153. - ISBN 978-3-86780-110-2
  2. Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V.:
    Technisch-wirtschaftliche Potenzialausschöpfung bei der neuro-numerischen Schadensdetektion an Mehrweggütern mittels spatio-temporaler Vibrationsanalyse am Beispiel von Getränkekästen.
    In: Kurzfassung des Schlussberichtes.
    Bonn : FEI, 2009, S. AIF231ZN.